www.stieger-tm.com

WELTREISENDER   

 

 

 

günther stieger

lebenslauf in tabellarischer form:

 

 

geb.14.06.1946 in innerbraz, vorarlberg,

aufgewachsen in  wald am arlberg, innerbraz und lustenau, vorarlberg, austria

1960 - 1963   tischlerlehre in  lustenau,  vorarlberg.


1963 - 1964   gesellenjahre in lustenau, vorarlberg.


1965               bundesheer,  hochgebirgsjäger  in tirol und 

                        vorarlberg.

 

1966 - 1970   milizangehöriger des zusatzkontingentes

                        zum jägerbattailon 23, vorarlberg.                                  


1966 - 1967   gesellenjahre in lustenau, vorarlberg,

 

1967- 1968    meisterschule für tischlerei und raumgestaltung

                        in hallstatt. oö. abschluß: TISCHLERMEISTER:

 

 1969 - 1976   bundesrealgymnasium für berufstätige mit zwei

                         jahren unterbrechung aus beruflichen

                         gründen  (außendienst).

 

1976                 matura

 

1977                 ausbildung zum rad.- und wanderführer


1978 - 2005     allgemein gerichtlich beeideter und zertifizierter

                          sachverständiger beim handelsgericht in wien.


1979 - heute    mitglied der berufsvereinigung der bildenden 

                          künstler österreichs (BV) und  lange jahre 

                          sektionschef der sektion innenarchitekten.

 
1979 - heute    UNESCO mitglied und freier mitarbeiter der 

                          UNESCO.

1979 - 1981     HTL abi- lehrgang für innenarchitektur  (neben

                          dem beruf).

 

1979 - heute   mitgliede der urheberrechtsgesellschaft der

                         bildenden künstler österreichs.  viele jahre

                         rechnungsprüfer der  urheberrechtsgesellschaft

                         (VBK).


1979                gründung der firma stieger in wien mit drei 

                         geschäftsbereichen:

                         1.)   tischlerei MEISTERBETRIEB.

                         2.)   atelier für architektur.

                         3.)   welthandel mit technischem bedarf.

 

1981                verleihung des berufstitels: ingenieur  (ing.)

 

1981 - 1986    studium der  baukunst und design

                         an der akademie der bildenden künste in wien! 

                         (neben  dem laufenden betrieb).

                         abschluß:  MMag. art!

 

ab 1996           in pension


2010 - 2016    architekturstudium!

                         abschluß:  Master of Architecture  (MArch)